Über uns

 

Ziel unseres Projekts “Democratic Organization” ist es, den Dialog über Zukunftsthemen der Arbeitswelt wie Digitalisierung, Humanisierung und Demokratisierung voranzutreiben.

Den ersten erfolgreiche Meilenstein dazu setzte die Konferenz “Das demokratische Unternehmen” im Februar 2015 mit 500 Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Außerdem haben die drei Initiatoren Prof. Dr. Isabell M. Welpe, PD Dr. Andreas Boes und Thomas Sattelberger zudem im September 2015 den Sammelband „Das demokratische Unternehmen: Neue Arbeits- und Führungskulturen im Zeitalter digitaler Wirtschaft“ heraus gegeben, das kurz darauf zum Managementbuch des Jahres 2015 gewählt wurde. Die Auszeichnung unterstreicht die Bedeutung der Thematik für unsere Gesellschaft.

Um das Ziel unseres Projekts weiter voran zu treiben und die Arbeitswelt von morgen aktiv mitzugestalten, berichten Sie uns ihre Ideen und diskutieren Sie mit uns auf Facebook und Twitter oder schreiben Sie uns eine E-Mail an democraticorganization@strategy.wi.tum.de .

Wenn Sie uns persönlich bei einem unserer Termine treffen wollen, melden Sie sich für den Newsletter an und verpassen Sie in Zukunft keine Veranstaltungen mehr. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff “Anmeldung Newsletter”.